So bindet ihr eine Spotify-Playlist auf eurer Website ein

Ein paar coole Kids überlegen sich eine Spotify Playlist

Mit eurer Band-Website ist es ähnlich wie mit eurem Album: Beides braucht viel Zeit und Kreativität. Und bei beidem steht eure Musik im Mittelpunkt. Wahrscheinlich habt ihr diese auch auf einer Musikplattform hochgeladen – zum Beispiel SoundCloud, BandCamp oder Spotify.

Wie genau ihr eure Musik auf eurer Seite veröffentlicht, bleibt euch überlassen. In diesem Artikel wollen wir uns aber darauf beschränken, wie ihr eine Spotify-Playlist einbettet.


Option 1: Holt euch den Code von Spotify

So geht ihr vor, wenn ihr Creator-Nutzer seid.

  1. Öffnet Spotify und sucht die Seite eurer Band.
  2. Klickt auf die Playlist oder das Album, das ihr teilen möchtet.
  3. Klickt auf das Symbol mit den drei Punkten (…), und wählt unter Teilen den Punkt Code zum Einbetten kopieren.
  4. Öffnet eure Seite und fügt den Code in euer Element Widget / HTML ein.
  5. Klickt auf Speichern und fertig!
Beispiel für das einbinden einer Spotify Playlist
Um den Code für eure Website zu erhalten, klickt ihr einfach auf das Symbol mit den Punkten (…) und wählt “Code zum Einbetten kopieren”.

Was bedeutet “Code zum Einbetten”?

Ein “Code zum Einbetten” oder “Einbettungscode” ist ein kurzer HTML-Code, den ihr auf eurer Website einfügen könnt. Meistens bettet ihr damit eine Playlist, ein Video oder ein anderes Widget ein. Keine Sorge, dazu müsst ihr nicht programmieren können. Ihr braucht den Code nur zu kopieren und einzufügen.

Wie funktioniert das? Eine Seite wie Spotify oder YouTube stellt euch einen Code zur Verfügung, der auf die Playlist oder das Video verweist, das ihr haben möchtet. Mit einem Klick auf den entsprechenden Button kopiert ihr den Code direkt in die Zwischenablage eures Computers. Oder ihr markiert den Text mit eurer Maus und kopiert ihn wie gewöhnlichen Text. Danach fügt ihr ihn an der richtigen Stelle auf eurer Website ein.

Option 2: Fügt eine Spotify-Playlist ohne Code ein

Bei manchen Websites genügt es, einen Link zur Spotify-Playlist eurer Wahl einzufügen, ganz ohne zusätzlichen Code. Diese Schritte funktionieren mit Jimdo Dolphin:

  1. Geht zur Spotify-Musik, die ihr teilen wollt und klickt auf das Symbol mit den drei Punkten (…).
  2. Klickt auf Teilen > Link kopieren. Der Link befindet sich nun in der Zwischenablage eures Computers.
  3. Bei eurer Dolphin Website klickt ihr nun auf das (+) und fügt einen Musik-Block hinzu.
  4. Klickt auf das Noten-Symbol in eurem neuen Musik-Block und fügt den Spotify-Link ein.
  5. Klickt auf das grüne Häkchen, um euere Änderungen zu speichern.
So wird eine Spotify Playlist bei Jimdo Dolphin eingefügt
Tipp: Diese Schritte funktionieren mit Spotify- und iTunes-Playlisten.

Wo auf eurer Website fügt ihr eine Spotify-Playlist am besten ein?

Am besten habt ihr eine Unterseite, die sich nur eurer Musik widmet. Bei den meisten Band-Websites heißt diese einfach nur “Musik”. Ihr braucht eure Musik nicht immer gleich auf eure Homepage zu stellen, doch wenn ihr eine neue Single oder ein tolles Live-Video habt, kann es sich lohnen.

Beispiel für ein Spotify Widget auf einer Jimdo Creator Website
So könnte ein Spotify-Widget auf eurer Creator Website aussehen.

Ihr könnt übrigens auch einzelne Songs auf eurer Website einfügen. Dazu klickt ihr auf die drei Punkte (…) direkt neben dem Song in eurer Playlist. Dort findet ihr unter Teilen wieder den Einbettungscode sowie den direkten Link zum Song. Eine besonders gute Idee, wenn ihr nur einen einzelnen Song auf eurer Website promoten wollt.

Beispiel für das Einfügen eines Songs über Spotify

Mehr Informationen über das Einfügen von Musik über Spotify findet ihr auf der Spotify-Website für Entwickler. Auch lohnt sich ein Blick in unseren Artikel über die 8 besten Online-Dienste, um eure Musik zu teilen.

Stefan Sturm
Stefan ist Redakteur bei Jimdo und schreibt zu allen Themen rund um Website, Online-Shop und Selbstständigkeit. Seine Freizeit widmet er guten Filmen, Spielen und Büchern.