Pressemappe erstellen für jedes Business – mit Beispielen

Ihr wollt euer Unternehmen mit Presseartikeln und Online-Testberichten bekannter machen? Sehr gute Idee! Zum einen stellt ihr Journalisten damit alle Informationen bereit, die sie brauchen, um über euer Unternehmen öffentlichkeitswirksam zu berichten. Zum anderen signalisiert eine offizielle Pressemappe auch euren Kunden, dass ihr vertrauenswürdig seid.

Wir zeigen, wie ihr ohne großen Aufwand ein professionelles Press-Kit erstellt.


    1. Was ist eine Pressemappe?
    2. Welche Vorteile hat eine Pressemappe?
    3. Was ist das Ziel einer Pressemappe?
    4. Was sollte eine Pressemappe enthalten?
    5. Tipps, wie ihr eine Pressemappe erstellt und auf eurer Website hinzufügt

     

    Was ist eine Pressemappe?

    Eine Pressemappe (oder Press-Kit oder Media-Kit) enthält alle wichtigen Informationen und Werbematerialien zu eurem Business.

    Eine gute Pressemappe für Journalisten beinhaltet:

    • schnelle und leicht verständliche Informationen über euer Produkt / euer Unternehmen
    • Fotos oder andere Marketingmaterialien, die verwendet werden können
    • Zitate oder Statistiken über euer Unternehmen

    Überlegt euch genau, welche Hauptbotschaft ihr kommunizieren möchtet, um euer Unternehmen vorzustellen. Die Ausgangsfrage lautet: Welche Kernaussage möchtet ihr herüberbringen?

    Eine Pressemappe eignet sich nicht nur gut für die Presse, sondern auch für mögliche Investoren, Partner, Blogger und Influencer. Denkt also auf der einen Seite an allgemeine Informationen, die für alle nützlich sind und auf der anderen Seite an spezifische Informationen für bestimmte Personengruppen.

     

    Welche Vorteile hat eine Pressemappe?

    Eure Pressemappe ist im Grunde genommen ein “Unternehmens-Lebenslauf” für Journalisten, Verlage und Werbepartner. Wenn ihr “netzwerkt”, könnt ihr jederzeit auf eure Pressemappe verweisen und diese teilen.

    Journalisten haben durch das Press-Kit alle Informationen vorliegen, um ihre Story zu schreiben. Es ist somit weniger aufwändig für sie, benötigte Informationen über euch zu bekommen – und das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie über euch berichten!

    Tipp: Wenn ihr an vielen Konferenzen oder Events teilnehmt, könnt ihr eure Pressemappe auch auf einem USB-Stick speichern und weitergeben. Nutzt sie sozusagen als Visitenkarte mit allen Informationen über euer Unternehmen. Vorteil: ihr könnt alle wichtigen Informationen und Medien in qualitativ-hochwertigen und großen Dateien zur Verfügung stellen.

    Was ist das Ziel meiner Pressemappe?

    Jede Pressemappe kann ein eigenes Ziel haben. Der Ausgangspunkt für euch sollte eine allgemeine Mappe über euer Unternehmen sein. Sie bildet die Basisinformation über euch, eure Produkte oder Leistungen.

    Ebenso könnt ihr jedoch auch Press-Kits für einzelne Zwecke vorbereiten:

    • Einführung eines neuen Produkts: Ein Media-Kit ist perfekt, um Details über euer neues Produkt oder eure neue Dienstleistung vorzustellen: Funktion des Produkts oder der Dienstleistung, Preise und Kontaktdaten.
    • Ein Event bewerben: Ihr möchtet eine neue Kampagne, einen Band-Gig oder ein Event in die Presse bringen? Dann nutzt eure Pressemappe, um Details zu kommunizieren. Schickt eure Mappe einfach an lokale Journalisten und Nachrichtenagenturen in eurer Region.
    • Eröffnung eines Geschäfts: Ihr habt ein neues Unternehmen eröffnet oder seid in eine neue Region gezogen? Das ist der perfekte Zeitpunkt, damit ihr euch und eure Dienstleistungen der lokalen Presse und einer neuen Kundschaft vorstellen könnt.

     

    Was sollte meine Pressemappe enthalten?

    Eure Unternehmensgeschichte

    Erzählt über eure Motivation und die Philosophie, die hinter eurem Unternehmen steckt. Beschreibt (in Kürze!) eure Geschichte, eure Philosophie und die Idee hinter euren Produkten bzw. Dienstleistungen. Dieser Abschnitt sollte nicht mehr als 100 Wörter umfassen und einen kurzen Überblick über eure Arbeit geben.

    Wichtige Statistiken und Fakten über euer Unternehmen

    Habt ihr Zahlen und Statistiken, die das Ziel eurer Pressemappe unterstreichen? Dann nutzt die Chance euer Wachstum oder eure Markenwirkung anhand von Fakten zu untermauern. Besonders für Journalisten sind diese interessant.

    Beispiele für Unternehmensfakten:

    • Wo befindet sich euer Unternehmen?
    • Wie lange seid ihr schon im Geschäft?
    • Wie viele Mitarbeiter habt ihr?
    • Wie viele Kunden betreut ihr?
    • Wie viele Verkäufe habt ihr in den letzten Jahren gemacht?
    • Welche namhaften Kunden könnt ihr erwähnen?
    • Wurdet ihr bereits in den Medien erwähnt?
    • Wie viele Follower habt ihr auf Social-Media-Kanälen?

    Hochauflösende Bilder, Logos, Medien und Markenimage

    Helft Journalisten, einen guten Artikel über euch zu schreiben und alle Informationen zu finden, die sie brauchen. Eine gute Online-Pressemappe enthält Logos, Bilder, Infografiken und ggf. Auch Werbevideos zum Herunterladen. Am besten stellt ihr mehrere Bilder mit unterschiedlicher Auflösung in verschiedenen Formaten (z. B. .png und.jpg) zur Verfügung.

    Wichtig: Euer Logo sollte einen transparenten Hintergrund haben, damit es für den Druck und für andere Formate verwendet werden kann. 

    Informationen über eure Produkte oder Dienstleistungen

    Stellt  euer Angebot und die Vorteile der einzelnen Produkte oder Dienstleistungen übersichtlich vor. Dabei könnt ihr auch auf Details, wie Preise, Größe und Materialien eingehen. Versucht jedoch die Frage im Hinterkopf zu behalten: Was ist für Medienvertreter wirklich relevant?

    Wenn ihr Musiker seid und eure neue Platte oder Band-Tour promoten wollt, könnt ihr zudem einen Song auf eurer Website über Spotify oder YouTube einbinden, damit die Besucher eure Musik direkt hören können.

    Tipp: Wenn es euch möglich ist, verteilt kostenlose Produktproben und gebt Journalisten noch einen Grund mehr, über euch zu schreiben.

    Beispiel Pressemappe

    Beispiel eines Pressebereichs auf einer Website: Per Slider werden hier Zitate aus verschiedenen Medien zum Durchklicken gezeigt.

    Pressestimmen in anderen Medien

    Teilt Artikel, Blogposts oder Interviews, in denen eure Marke vorgestellt oder erwähnt wurde. Die Berichterstattung in anderen Medien zeigt Journalisten (und anderen Besuchern), dass ihr Aufmerksamkeit verdient habt!

    Beispiel für Medienstimmen auf einer Website

    Referenzen aus Medien über www.theoldnorse.co.uk: Eine schöne Idee, den Artikel als Screenshot zu zeigen und das wichtigste Zitat daraus als Text hervorzuheben.

    Kontaktinformationen

    Super, einem Journalisten gefällt euer Business und will darüber schreiben. Was jetzt? Er möchte euch eventuell kontaktieren und einige Fragen stellen. Also nicht vergessen: Kontaktdaten im Press-Kit angeben!

    Neue und alte Pressemitteilungen

    Wenn ihr neue und alte Pressemitteilung besitzt, könnt ihr sehr gut die Entwicklung eures Unternehmens aufzeigen. Listet die verschiedenen Pressemitteilungen beispielsweise zu Produkteinführungen, Firmen-Neuigkeiten und Partnerschaften in chronologischer Reihenfolge auf. Übrigens: Indem ihr eine Pressemitteilung nicht nur hochladet, sondern selber verschickt, wird die Presse auf euch, eure Website und eure Pressemappe aufmerksam.

    Vorstellung des Teams

    Zeigt die Personen, die hinter eurer Marke stehen. Ob Gründer, Mitarbeiter oder Partner – stellt sie mit einem professionellen Foto und in ein paar Zeilen Text vor. Ihr könnt näher auf ihre Karriere, die aktuelle Position oder persönliche Interessen eingehen.

    Tipp: Den Link zur Pressemappe fügt ihr am besten in der Fußzeile eurer Website hinzu, sodass er für potenzielle Pressekontakte, Partner und Investoren jederzeit sichtbar ist.

    Tipps, wie ihr eure Pressemappe erstellt

    Loggt euch in eure Website ein oder erstellt ganz einfach eine neue Website, wenn ihr noch keine besitzt. Und befolgt diese Schritte:

    • Schritt 2: Erstellt eine Presseseite. Fügt eurer Website eine neue Seite hinzu und nennt sie „Pressemappe”, Media-Kit“, „Press-Kit“ oder „Presse“, damit sie leicht zu finden ist. Alternative: Erstellt ein PDF für eure Pressemappe und bietet die Datei auf eurer Website zum Download an.
    • Schritt 3: Fügt Inhalte und Medien hinzu. Sammelt Bilder, Pressemitteilungen und alle anderen relevanten Inhalte für eine Pressemappe. Ihr könnt die Download-Funktion nutzen, damit Journalisten die Dateien herunterladen können.
    • Schritt 4: Baut einen guten Call-to-Action (CTA) ein. Zeigt deutlich, wie Medien euch kontaktieren können, indem ihr einen CTA-Button “Kontakt” hinzufügt. Regt Journalisten an sich direkt mit euch in Verbindung zu setzen.

    Optimiert eure Pressemappe mit diesen Extras

    • Fügt eine FAQ hinzu. Ihr kennt wahrscheinlich schon einige gängige Pressefragen, warum also nicht die Gelegenheit nutzen sie direkt schriftlich zu beantworten? Journalisten können sie als Zitate direkt für ihre Artikel verwenden und ihr kontrolliert bereits vorab die Fragen und Antworten. Das erspart euch die immer gleichen Fragen und somit Zeit.
    • Testberichte & Meinungen. Ihr habt schon einige zufriedene Kunden? Dann zeigt die Qualität eures Produkts oder eurer Dienstleistungen mit Kunden als Markenbotschafter: Zufriedene Kunden sind die beste Werbung! Ihr könnt beispielsweise einen Testbericht oder eine Kundenmeinung mit Namen, Zitat und Bild hinzufügen. (Nicht vergessen, ggf.Kunden um Erlaubnis zu bitten!)
    • Zitate. Ihr habt inspirierende Zitate von eurem Geschäftsführer? Dann schreibt sie in die Pressemappe, damit sie Journalisten kopieren und in ihren Artikeln nutzen können. Achtet auch hier darauf, dass sie dem Ziel eurer Pressemappe gerecht werden.

    Jetzt sind wir gespannt auf eure Presseseiten! Zeigt uns gern eure Seiten mit den Pressemappen in den Kommentaren.

    Viele Grüße

    Anna